Freibad-Saison 2021 – Öffnungszeiten, Preise und Regeln

      Kommentare deaktiviert für Freibad-Saison 2021 – Öffnungszeiten, Preise und Regeln

Das Freibad Flintbek wir am Sonntag, 30. Mai, unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln in die neue Saison in die neue Saison starten. „Wir haben aus den Erfahrungen des vergangenen Jahres viel mitgenommen“, berichtet Sophie Schmadtke von der Gemeinde Flintbek. So gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Begrenzung der Gästezahl im Freibad auf 180 Personen. Das große Becken darf von maximal 45 Schwimmende gleichzeitig genutzt werden. Zudem müssen sich alle Besucher*innen beim Betreten des Bades händisch oder digital registrieren. „Auf eine Unterteilung der Liegefläche in Kreise und eine Vorabreservierung werden wir jedoch in diesem Jahr verzichten“, so Schmadtke. Abstands- und Hygieneregeln sind innerhalb des Bades aber natürlich einzuhalten. Im Kassen- und Kioskbereich sowie in Umkleiden und Toiletten besteht eine Maskenpflicht.

Das Freibad ist, sofern die Corona-Situation es zulässt, bis zum 5. September täglich geöffnet. Außerhalb der Sommerferien ist das Bad während der Kernzeit von 14 bis 16 Uhr und an den Wochenenden von 11 bis 14 Uhr offen. Bei gutem Wetter wird diese Öffnungszeit von den Badeaufsichten auf 19 Uhr verlängert. Während der Sommerferien ist das Bad täglich von 11 bis 14 Uhr, bei gutem Wetter bis 19 Uhr geöffnet.

Aufgrund der begrenzten zugelassenen Personenzahl können leider auch in diesem Jahr keine Saisonkarten, sondern nur Tageskarten erworben werden. Die Tageskarte für einen Erwachsenen kostet 3,00 €, eine Tageskarte für Kinder und Jugendliche vom vierten bis zum vollendeten 18. Lebensjahr kostet 1,50 €. Die Anmeldung und die Bezahlung erfolgen an der Kasse. Gezahlt werden kann nur in bar.

Für Gäste, die ausschließlich das Frühbadeangebot nutzen wollen, wurde eine spezielle Saisonkarte eingeführt. Diese kostet 30 Euro und kann bei der Gemeinde Flintbek erworben werden (Kontakt: Sophie Schmadtke, Telefon: 04347/90512). Die Karte berechtigt zum Besuch des Bades im Zeitraum zwischen 7 und 10 Uhr. Die Duschen und Umkleidekabinen können von den Frühbadenden aus organisatorischen Gründen leider nicht genutzt werden.

Ob die begehrten Kinderschwimmkurse in diesem Jahr durchgeführt werden können, stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest. Bis die Pandemie-Situation vorbei ist, verzichtet zudem der Förderverein Freibad Flintbek auf alle geplanten Publikumsveranstaltungen im Bad. So wird es in diesem Jahr weder ein ANBADEN noch ein ABBADEN oder einen ARSCHBOMBENCONTEST geben.

Aktuelle Informationen zum Freibadbesuch werden auf der Website der Gemeinde Flintbek und auf dieser Seite veröffentlicht.